Irgendjemand da draußen?

Kennt ihr das? Ihr fangt gerade an jemanden zu mögen, es muss nicht umbedingt mehr sein...aber die Person wird die etwas für euch fühlen weil ihr zu jung seid? Ich verstecke mich seit Tagen in Serien und wenn ich nicht gerade irgendwas schaue lenke ich mich mit freunden und familie ab oder schule. Nur um dem Liebeskummer zu entgehen und ich muss sagen es klappt. Ich weiß nicht ich liebe dieses Gefühl wenn ich mich in eine Serie ein buch oder Musik vertiefen kann und mein eigenes Leben mit meinen Problemen rückt immer mehr in den Hintergrund und du bist einfach nur cht in der realen Welt für ein paar stunden. Du fühlst mit den Charakteren mit, mit dieser einen Stelle in dem Lied das dich so inspiriert. Aber man kann sich leider nicht immer verstecken.

Und dann war da er. ich weiß nicht. Ich weiß nicht was ich für ihn bin,vielleicht ja auch nur eine kleine schwester. Ich weiß jedoch auch nicht was er für mich ist. Ich denke das ist nur vorübergehend so.  Vielleicht brauch ich auch nur irgendjemanden ,weil mein selbstwertgefühl so im arsch ist.

Aber das macht er auch nicht unbedingt besser.

 

Ich bin es einfach so satt manchen Leuten alles zu geben,alles was ich hab und dann sind sie weg und ich hab nichts mehr übrig.

Disney hat mir wirklich eine falsche Vorstellung von Liebe gegeben.

Ist da irgendjemand da draußen dem es genauso geht? Irgendjemand?

2 Kommentare 16.10.15 19:55, kommentieren

Werbung


Der Sinn des Lebens

Wieso sind eigentlich alle davon überzeugt,dass im Leben alles einen Sinn ergeben muss? Was ist wenn eigentlich alles egal ist was wir in unserem Leben erreichen? Wir leben um zu überleben. Bei Tieren fragen wir uns doch auch nicht ob sie Gefühle haben, Liebeskummer, Depressionen, schwere kindheit, Erfolg,Glück ob sie Opfer von Missbrauch geworden sind.

Der Mensch denkt nur an sich selbst. Ich sage nicht,dass alle so sind. Aber die breite Masse würde alles tun um sich selbst zu retten auch wenn dadurch andere leiden.Aber ich hoffe zutiefst,dass es wirklich diese Ausnahmen gibt, andere würden sie als schwach bezeichnen aber ist es nicht mutiger andere zu retten anstatt sich selbst. Vielleicht bin ich bei diesem Thema etwas naiv.Aber ich muss dieses Gute im Menschen finden. Der Beweiß dafür,dass wir eben nicht nur Leben um zu überleben.Dass wir die Welt verändern können wenn wir daran glauben.

Denn entweder die Welt wird bald untergehen,davon bin ich überzeugt, oder es passiert ein Wunder und unsere Kinder werden eine Zukunft haben.

 

16.10.15 19:42, kommentieren